Archiv für die Kategorie „Allgemein“

Leise pieselt das Reh…

 

… und die Herzwerkerin meldet sich vorsichtig zurück!

Was soll ich sagen- das kleine Menschlein das nun bei uns wohnt ist wohl das zeitintensivste aller selbstgemachten “Kinder” die bei der Herzwerkerin bisher das Licht der Welt erblickten. ;)

Allerdings ein echtes Meisterwerk!

Sehr schön ist das Leben mit Kind, aber leider bleibt nicht viel Zeit zum bloggen und werken.

Ich hab euch aber nicht vergessen meine Lieben, und irgendwann werdet ihr überschwemmt werden mit Bildern der wüstesten Werkstücke die in letzter Zeit zu nachtschlafenden Zeiten das Licht der Welt erblickt haben.

Besteckmobiles, ein Mobile mit afrikanischen Tieren, Ohrringe, Ketten, Gemälde, einen Socken-Adventkalender für unsre Tochter… um nur einige zu nennen…

Auch dieses Jahr wird fleißig gewerkt zu Weihnachten! (nicht mehr in dem Ausmaß wie damals zur Weihnachts Challenge aber doch muss immer ein bisschen was Selbstgemachtes dabei sein!)

Und ich bekomme schon tatkräftige Unterstützung (wenn mein kleiner Wichtel nicht gerade versucht die Farbe, das Papier oder andere Werkstoffe zu essen oder zu zerstören)

Die nächste Herzwerkerin wächst auf jeden Fall heran! :)

 

kleine Babyhände bunt voller Fingerfarbe

 

 

Ihr dürft gespannt sein! Ich werde mich bemühen meinen Blog in nächster Zeit wieder aus dem Winterschlaf zu locken!

Bis bald, alles Liebe und eine besinnliche Vorweihnachtszeit euch allen!

 

 

 

 

 

Steinreich

 

Zwei Steine mit Grinsegesichtern

Wir waren auf Urlaub. An der Ostsee.

Mir war klar, dass ich wie immer Steine suchen werde. Und selbstverständlich noch viel mehr Steine finden werde als ich gesucht habe ;)

Das war schon immer so. Seit meiner frühsten Kindheit habe ich einen absoluten Steinfimmel. Ich mag gern große, kleine, bunte, unbunte, interessant geformte Steine… sprich, fast jeder zweite Stein der meinen Lebensweg säumt wird von mir bewundert, oftmals aufgehoben, angegriffen und manchmal, bei ganz besonderen Exemplaren mitgenommen.

Meine Tasche war auf der Rückreise sehr schwer, aber dalassen konnte ich diese Wunderwerke einfach nicht.

Ich möchte mit euch ein paar Impressionen teilen:

An der Ostsee gibts nicht nur Feuersteine:

Jede Menge bunte Steine von der Sonne angestrahlt

 

Einige meiner Funde, überwiegend kleine Fossilien:

Gefundene Fossilien und andere bunte Schätze

 

Hier seht ihr links vorne eine versteinerte Muschel aus Feuerstein, das weiße ist ein versteinertes Muschelstück, daneben eine versteinerte Schnecke und hinten ein großer Stein mit versteinertem Muschelabdruck:

einige versteinerte Muscheln die ich gefunden habe

 

Seht ihr die Sonne, das Meer und die Landschaft? Dieser Feuerstein ist von Natur aus so gefärbt, auch wenns aussieht wie gemalt!

Ein Stein mit außergewöhnlicher Färbung, sieht aus wie ein Sonnenuntergang

 

Ein Feuersteinstrand:

Ein Strand voller schwarzer Feuersteine

 

Zum Abschluss nochmal mein Lieblingssteinpärchen! Die Gesichter sind nicht aufgemalt, sondern wurden genau so von mir gefunden, genau genommen sehen die Steine sogar ein bisschen meinem Mann und mir ähnlich ;) :

Zeigt zwei Steine mit Gesicht die verdächtig nach meinem Mann und mir aussehn

 

 

Monsterhaft

Nach einer etwas längeren Pause melde ich mich zurück! Mein Diplom habe ich nun in der Tasche und auch der Urlaub ist gut vorüber gegangen. Also spricht nichts dagegen in neuer Frische endlich wieder regelmäßig zu bloggen :)

Es gibt viele Dinge die ich in der Zwischenzeit gewerkt habe und die schon sehnsüchtig auf eine Vorstellung warten… Das Spektakulärste ist wahrscheinlich meine Hurdy-Guitar-Gurdy eine Mischung aus Gitarre und Drehleier.

Das hat jedoch noch ein bisschen Zeit zuerst warten schon irrsinnig lange Elsa und Olaf auf eine Vorstellung und diese Geduld will belohnt werden!

Elsa und Olaf

Elsa und Olaf zwei kleine Monster

 

Bei Elsa und Olaf handelt es sich um zwei kleine Monster deren Hauptaufgabe es ist gute Laune zu verbreiten, sie haben schon schöne Plätze bei lieben Menschen gefunden und treiben schon seit einiger Zeit dort allerhand Schabernack!

 

 

Wenns brennt…

…was würde ich aus unserer Wohnung retten?

Dieses Gedankenexperiment hat Mathias frei nach dem Vorbild von theburninghouse.com vor wenigen Tagen gestartet.

Nach Iwona, Petra, Henric, Jochen, Natanja, Clemens und Sophie erfahrt ihr heute von mir, was ich aus den Flammen retten würde. Die nächsten Tage folgen dann noch Beiträge von Richard, Martin und Ash

Aber nun zu den Dingen die gerettet werden…

Hab mir länger darüber Gedanken gemacht, was ich mitnehmen würde wenns so richtig brennt.

Bin dann ziemlich schnell draufgekommen, dass ich vor allem mich selber und unsere Katzen in Sicherheit bringen würde (mein Mann rettet sich hoffentlich selbst).

Weil das allerdings langweilig wäre und ich schon gerne ein bissi mehr mitnehmen würde, hab ich mir überlegt was mitkommen würde, wenn das Nebenhaus brennt und wir nur sicherheitshalber aus dem Haus raus müssen und dazu ca. 15 min Zeit hätten. (Jaaaa wenn, wenn, wenn… ich brauch konkrete Angaben sonst geht nix ;) )

Hier meine geretteten Güter:

Dinge die ich retten würde wenns brennt

Hier die Liste der Dinge als kleine Erklärung:

  • Die Katzen Tom und Finn
  • Meine Gitarre (die hab ich schon seit meinem 10 Lebensjahr und sie ist echt gut)
  • Meine Hurdy-Guitar-Gurdy (eine selbstgebaute Eigenkreation, eine Mischung aus Gitarre und Drehleier)
  • Meine Cowboyboots (der Kauf war eine schwere Geburt und es ist mit Abstand meine wertvollste Bereifung)
  • Mein Macbook (alt aber brav)
  • Festplatte (mit Fotos, Erinnerungen usw.)
  • Mein Nokia E51 (absolut unstylisch aber das bravste, verlässlichste Handy, dass ich je hatte)
  • Mein Nintendo 3DS inkl. Softcase und Spielen (ein bisschen Spaß muss sein, wenn schon alles wegbrennt)
  • Mein Moleskine-Kalender (ohne den merk ich mir prinzipiell nix)
  • Finns lebenswichtige Tabletten (Kater Finn ist schwer herzkrank)
  • Pass
  • Dokumentenmappe
  • Führerschein meines Mannes
  • Autoschlüssel (Wo soll ich sonst mit dem ganzen Zeug hin?!)
  • Globuli (für die Nerven ;) )

Nicht auf dem Foto würden von mir aber trotzdem gerettet werden:

  • unsere Meerschweinchen und Kaninchen

Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass mein Mann mir retten hilft, soviel könnte ich nämlich nicht alleine tragen ;)

Schöne Bescherung!

Anbei ein kleines Weihnachtsfilmchen von mir, zur Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest! :)

*klick* Eine schöne Bescherung

Nochmal vielen Dank an Kathi fürs Fotografieren helfen!