Artikel-Schlagworte: „Schuhe“

Aus alt mach neu!

Ein Schuhpaar, ursprünglich weiß, mit ganz bunten Farben bemalt und gelben Schnürrsenkeln

Generelles:

Ich recycle ja schon lange Bekleidungsstücke und andere Stoffe aus denen ich dann meine Monster nähe.

Die momentane Situation in Japan und die dadurch entfachte Atomstrom-Diskussion hat mich betroffen gemacht.

Also habe ich mir überlegt mein Konsumverhalten noch kritischer zu betrachten und auf Dinge die ich nicht unbedingt brauche wirklich zu verzichten um meinen ökologischen Fussabdruck zu dezimieren. (Weitere Informationen zum ökologischen Fussabdruck und anderen Ökothemen sind auf dem Blog meiner Schwester zu finden: naturklug.com)

Nun zum eigentlichen Projekt:

Ich trage gerne Turnschuhe, vor allem die von Adidas mit der Plastikkappe weil ich in denen nicht so leicht nasse Füße bekomme wenn ich wieder Mal träumend durch Pfützen oder ins nasse Gras schlendere.

Jetzt sah meine Bereifung nach 2 Jahren fast ständigem Tragen schon ziemlich grausig aus. (Ich hatte sie zwischendurch gewaschen aber die Sauberkeit hielt nicht so wirklich lange an)

Ursprünglich weiße Turnschuhe, schon grau und einfach dreckig

Also entschloss ich mich die Schuhe nochmal zu reinigen.

Gewaschene Schuhe, ohne Schnürrsenkel, sauberer als vorher aber immer noch gräulich

Ich war mit dem Ergebnis nicht wirklich zufrieden… so richtig sauber wurden sie nicht mehr, ein Grauschleier blieb. Ich entschloss mich sie mit Stoffmalstiften, die ich noch daheim rumliegen hatte, zu bemalen.

Schuhe ohne Schnürrsenkel, leuchtend bunt, überwiegend rosa, lila, blau, grün, gelb

Ich tobte mich mit Blümchen, Regenbogen, Sonne, Mond und vor allem sehr bunten Farben aus

Eine Sonne auf Bunten Untergrund bei der Ferse des Schuhs. Daneben die Zahl 60 die schon auf dem Schuh (war ein Sondermodell zum 60 Geburtstag von Adidas) oben war und somit aber durch Hippieflair eine ganz andere Bedeutung bekommt

Zum Schluss fand ich noch alte gelbe Schuhbänder in meinem Fundus und hatte somit ganz neue Schuhe kreiert die super zu mir passen und die ich nun wieder mit Freude trage, und das Ganze ohne Geld auszugeben und ohne Müll zu produzieren!

Man sieht ein Paar flippig bunter Schuhe mit gelben Schnürrsenkeln