Artikel-Schlagworte: „selbstgemacht“

Weihnachtsgeschenke- Challenge- die Umsetzung

Ich dachte mir ich halte euch mal auf dem Laufenden wie es mir mit der Weihnachtsgeschenke-Challenge geht:

Ich habe ja bereits vor ungefähr einem Monat mit der Weihnachtsgeschenkeproduktion begonnen.

Ohne zu viel zu verraten (die Zubeschenkenden lesen mit 😉 ):

Ich habe 2 für mich völlig neue Techniken für mich entdeckt. Und zwar Dinge die ich vorher noch nie gemacht habe- weder vom Material noch von der Technik her.

Aber wie das so ist bei neuen Dingen die man lernt, es gibt Erfolgserlebnisse und ebenso nervige Rückschläge.
Erst gestern war wieder so einer und ich war recht verzweifelt, aber ich gebe nicht auf! Ein Geschenk ist leider gestern obwohl es eigentlich schon fertig war, kaputt geworden ich versuche es zu retten- ob es mir gelingt ist allerdings ungewiss.

Was ich mit meinen kryptischen Text sagen mag: „Mir passieren auch Missgeschicke und Rückschläge. Gebt nicht auf!!! Am Schluss wird sichs lohnen!“

Ich habe schon verdammt viel dazu gelernt!

Die Weihnachtsgeschenke-Challenge!

Angeregt durch die tollen Herausforderungen, die sich meine Schwester Susanne in den letzten Monaten gestellt hat, stelle ich mir nun auch eine und zwar:

Weihnachtsgeschenke werden dieses Jahr nicht gekauft sondern selbst gemacht! Egal ob genäht, gezeichnet, modelliert, gebacken oder was auch immer- Materialien kaufen ist ok, jedoch darf die persönliche Note nicht fehlen.

Für mich ist das Weihnachtsfest die letzten Jahre immer mehr zur Konsumhölle geworden und ich möchte mit Kleinigkeiten die von Herzen kommen wieder Weihnachtsfreude unter die Leute bringen und mich selbst wieder mehr am Schenken freuen.

Einzige Ausnahme sind bereits gekaufte Weihnachtsgeschenke (jaaa ich habe schon einige wenige daheim)

Als kleine Erklärung warum ich jetzt schon damit anfange: Letztes Jahr habe ich 24 Personen beschenkt, um meine Challenge möglichst realistisch zu gestalten fange ich bereits jetzt an mit der Geschenkfertigung!

Leider kann ich die Dinge die ich fertig gewerkt habe nicht sofort online stellen, da einige der zu Beschenkenden hier mitlesen, ich verspreche aber Fotos zu machen und nach Weihnachten meinen bebilderten Erfahrungsbericht nachzureichen!

Ich würde mich sehr freuen, wenn der eine oder andere diesen Beitrag als Anlass nimmt es mir gleich zu tun- für mehr Freude unterm Weihnachtsbaum!